Nutzung digitaler Technologien am Arbeitsplatz – bitte bei Umfrage mitmachen!!

Liebe KollegInnen,

der Betriebsrat der VH beteiligt sich an einer Umfrage zum Einsatz von digitalen Technologien am Arbeitsplatz der Universität Graz. Ziel ist es, Erfahrungen zum Thema Digitalisierung im Bereich der sozialen Dienstleistung zu gewinnen und insbesondere die Sichtweise der Beschäftigten aufzugreifen.

Den Fragebogen findest du unter: https://s2survey.net/digiatsocialwork/

Du kannst auch mit einem entsprechenden mobilen Gerät (und QR-App) den untenstehenden QR-Code scannen und gelangen so direkt zur Umfrage:

Als Betriebsrat empfehlen und bitten wir ausdrücklich, an der Umfrage teilzunehmen! Wir würden uns über eine große Zahl von Teilnehmenden freuen, damit wir zu diesem Thema relevante (anonymisierte) Informationen erhalten.

digi@socialwork

Umfrage zur Nutzung digitaler Technologien am Arbeitsplatz

 Worum geht es?

Digitale Endgeräte und Technologien sind in vielen Bereich sozialer Dienstleitungen kaum noch wegzudenken. Aber ist die Digitalisierung der Arbeitswelt ein Fluch oder ein Segen?

Ziel der Umfrage ist es, mehr über Ihren gegenwärtigen Einsatz von digitalen Technologien im beruflichen Alltag zu erfahren.

Es erwarten Dich Fragen zu folgenden Themen der Digitalisierung:

  • Kompetenzeinschätzung, Nutzung und Einstellung
  • Organisationale Rahmenbedingungen
  • Vereinbarkeit von Erwerbsarbeit und Privatleben
  • Datenschutz

Es handelt sich um eine Befragung zur Digitalisierung und zu Veränderungen aufgrund von Digitalisierungsprozessen im Allgemeinen. Zudem findest Du in einigen Themenblöcken auch Fragen zur Covid-19-Situation.

Durch Ihre Teilnahme können bedeutende wissenschaftliche Erkenntnisse gewonnen, praktisches Wissen generiert und Handlungsempfehlungen für Deine Organisation in Bezug auf die Digitalisierung am Arbeitsplatz abgeleitet werden. Bei dieser Befragung handelt es sich um keine Auftragsstudie, hinter der ein Unternehmen oder eine andere dritte Partei steht, sondern um eine unabhängige universitäre Forschung! Die Verwendung von Markennamen (z. B. von Softwareanbieter*innen) dient ausschließlich der Veranschaulichung.

Die Befragung wird im Rahmen des Projekts „digi@socialwork“ durchgeführt. Das Forschungsprojekt wird von der Arbeiterkammer Steiermark gefördert, von der Karl-Franzens-Universität Graz geleitet und in Kooperation mit der Interdisziplinären Gesellschaft für Sozialtechnologie und Forschung durchgeführt. Bei Rückfragen zum Forschungsprojekt oder zum Fragebogen stehen wir unter digiatsocialwork@uni-graz.at gerne zur Verfügung!

Wie lange dauert die Teilnahme?

Das Ausfüllen des Fragebogens wird etwa 15 -20 Minuten dauern.

Was muss bei der Teilnahme beachtet werden?

Der Fragebogen kann am PC, Tablet oder Smartphone ausgefüllt werden.

Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten – die Antworten sollen lediglich Deine Meinung und Dein tatsächliches Verhalten in Bezug auf digitale Technologien widerspiegeln. Bitte fülle den Fragebogen vollständig aus.

Was passiert mit den erhobenen Daten?

Die erhobenen Daten werden streng vertraulich behandelt. Sie werden anonymisiert ausgewertet und in zusammengefasster Form, in Projektberichten und in wissenschaftlichen Publikationen sowie bei Vorträgen dargestellt – ein Rückschluss auf die Antworten einer einzelnen Person ist daraus nicht möglich!

Wir sind an Deinen Erfahrungen und Einschätzungen sehr interessiert und bedanken uns für deine Teilnahme.

Liebe Grüße

Dein Betriebsratsteam

 

Schreibe einen Kommentar