MACH MIT!!!

 

 

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

die Regierungspläne zur Umgestaltung der österreichischen Sozialversicherung sind ein schwerer Angriff auf die Interessen der ArbeitnehmerInnen. Ohne durchdachtes Konzept wird in ein funktionierendes System mit niedrigen Verwaltungskosten eingegriffen und der Einfluss von Wirtschaftsvertretern gestärkt. Die großen Leistungsunterschiede in der Krankenversicherung zwischen Beamten und ASVG-Versicherten bleiben bestehen. Die Regierung will der Sozialversicherung mindestens 500 Mio. Euro entziehen und als Beitragssenkung an die Großindustrie weiterreichen. Das ist nur mit massiven Belastungen für die Versicherten oder Leistungskürzungen möglich.

Wir müssen nun unsere ganze Kraft und die Solidarität unserer Bewegung in die Waagschale werfen, um die schlimmsten Szenarien zu verhindern. Die Gewerkschaften GPA-djp und vida haben deshalb eine Kampagne mit dem Motto „Mein Herz für ein soziales Österreich“ gestartet. Wir wollen damit die Bedeutung und die Leistungen einer funktionierenden Sozialversicherung für die soziale Sicherheit in unserem Land aufzeigen.

Bitte unterstütze die Kampagne mit einem Eintrag auf http://www.herzfuersoziales.at/ und auf den sozialen Medien www.facebook.com/gpa-djp, www.twitter.com/gpadjp.

Das Allerwichtigste ist aber, mit möglichst vielen Kolleginnen und Kollegen, im Familien- und Bekanntenkreis über das Thema persönlich ins Gespräch zu kommen.

Einen Faktencheck zum Thema Sozialversicherung findest du unter folgendem Link:

https://herzfuersoziales.at/downloads/

Schreibe einen Kommentar