KV Sozialwirtschaft: In dritter Verhandlungsrunde ergebnislos unterbrochen

Betriebsversammlung nächste Woche, Gewerkschaftsforderung nach 35-Stunden-Woche bleibt aufrecht.

Am Mittwoch, den 15. Jänner, wurde die dritte Verhandlungsrunde für die 125.000 Beschäftigten im privaten Pflege-, Gesundheits- und Sozialbereich (Sozialwirtschaft Österreich) nach 11 Stunden ergebnislos unterbrochen.
Es gab in der dritten Runde konstruktive Gespräche über eine mögliche Etappenlösung.
Für nächste Woche sind bundesweit Betriebsversammlungen geplant. Auch in der Volkshilfe Steiermark finden 14 Betriebsversammlungen statt. Da gibt es mehr und detailiertere Informationen und über eventuell weitere Aktionen.
Die nächste Verhandlungsrunde findet am 29. Jänner statt.
Dein Betriebsratsteam

Schreibe einen Kommentar